Das sind die Aufgaben und Inhalte des Marketings
50608
single,single-post,postid-50608,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive
Was ist Marketing? - Das sind die Aufgaben des Marketings.

Das sind die Aufgaben und Inhalte des Marketings

Das ist Marketing: Wenn Du ein Produkt oder eine Dienstleistung am Markt positionieren möchtest, dann ist es wichtig, Deine Vorgehensweise dafür möglichst detailliert zu planen.
Dabei sind zunächst einige grundlegende Fragen zu klären. Wer soll Dein Produkt kaufen, welchen Nutzen hat der Kunde, wie teuer ist das Produkt und wo kann es erworben werden?
Die Aufgaben des Marketings beinhalten verschiedene Instrumente, die dazu beitragen, das Produkt oder die Dienstleistung bekannt zu machen und den Absatz zu fördern.


Die richtige Zielgruppe für Dein Produkt


Die eigentliche Aufgabe des Marketings ist es nun, die oben stehenden Fragen zu beantworten. Das bedeutet, dass Du als Erstes überlegen musst, welche Zielgruppe Du ansprechen möchtest. Wer sind Deine potenziellen Kunden? Du musst festlegen, ob Du vorwiegend männliche oder weibliche Kunden erreichen möchtest, junge Menschen oder eher die ältere Generation oder ist Dein Produkt eher für Kinder geeignet?


Der Kunde muss den Nutzen des Produkts erkennen


Ein weiterer wichtiger Punkt im Marketing ist es, dem Kunden das Produkt näherzubringen und ihm deutlich zu machen, wie wichtig dieses für den eigenen Nutzen ist. Er muss selber erkennen, dass er das Produkt unbedingt benötigt, weil es ihm persönlich einen Vorteil bringt. Es muss das Bedürfnis geweckt werden, die angebotene Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder das Produkt zu erwerben. Die Marketing-Experten sprechen hier von Kundennutzen. Wenn der Wunsch geweckt wird, das Produkt zu besitzen, dann ist ein wesentlicher Baustein für eine erfolgreiche Vermarktung gelegt.


Der Preis muss festgelegt werden


Wenn die Zielgruppe feststeht, dann spielt der Preis eine große Rolle. Ist das Produkt im höheren Preissegment angeordnet oder eher im niedrigen Bereich? Passt der Preis zu der Kundengruppe, die Du ansprechen möchtest? Das sind entscheidende Punkte, die den Absatz deutlich beeinflussen. Die Kunden bestimmen, ob Sie das Produkt kaufen oder die Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten. Es kann sein, dass Du ein sehr hochwertiges Produkt von guter Qualität anbietest, das trotzdem von den Kunden nicht gekauft wird. Das kann daran liegen, dass diese nicht bereit sind, den geforderten Kaufpreis auch tatsächlich zu zahlen. Die Kunst des Marketing ist es nun herauszufinden, wie hoch der Preis sein darf, damit das Produkt auch gekauft wird. Es muss der Kaufpreis bestimmt werden, den die Kunden letztendlich bezahlen wollen. Diesen Preis nennt man den Marktpreis.


Wie kommt das Produkt zu den Kunden?


Auch die Frage des Vertriebsweges ist sehr wichtig. Du musst festlegen, auf welche Art Du das Produkt in den Verkauf bringen möchtest. Hier unterscheidet man im Marketing zwischen dem direkten Vertrieb und dem indirekten Vertrieb. Der direkte Vertrieb bedeutet, dass die Kunden das Produkt direkt bei Dir selber erwerben. Der indirekte Vertrieb funktioniert über sogenannte Vertriebspartner. Diese übernehmen dann den direkten Kundenkontakt. Bei diesen beiden Varianten spielen natürlich die Kosten eine große Rolle. Wenn Du einen Vertriebspartner nutzen möchtest, entstehen Dir in der Regel höhere Vertriebskosten als beim direkten Vertrieb. Du musst Dir also sehr genau Gedanken darüber machen, wie Dein Produkt den Kunden erreichen soll. Auch das ist eine Aufgabe des Marketing.


Ohne Werbung läuft gar nichts


Auch die Werbung ist ein wichtiges Marketinginstrument. Die Kunden müssen von Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung erfahren – sonst können sie dieses nicht erwerben oder in Anspruch nehmen. Bevor Du Werbemaßnahmen einleitest gilt es auch hier wieder zu überlegen, welche Zielgruppe Du erreichen möchtest. Kommt Werbung über Social Media in Frage oder ist es sinnvoller, Flyer zu verteilen? Nützen Dir Anzeigen in der örtlichen Tageszeitung oder solltest Du Messen besuchen, um Dein Produkt auf diese Weise bekannt zu machen? All diese Fragen müssen sorgfältig beantwortet werden. Aus der Analyse der Antworten erhältst Du dann das Ergebnis, welches Werbemittel das richtige für Deinen wirtschaftlichen Erfolg ist.
 
Wenn Du Dich über die möglichen Werbemittel genauer informieren möchtest, sind hier die wichtigsten Kommunikationsmittel zusammengefasst:
MARKETING KOMMUNIKATIONSMITTEL IM DETAIL – WELCHE WERBEMITTEL GIBT ES?

 

All diese Punkte zählen zu den Aufgaben des Marketing. Sie sind unter dem Begriff des Marketing-Mix bekannt. Experten sprechen von den „4 Ps“ des Marketing. Das sind Product, Place, Price und Promotion. Kurz zusammengefasst bedeutet dies: Welche Produkte braucht der Markt, welchen Vertriebsweg möchtest Du nutzen, wie hoch darf der Preis sein und wie kann die Werbung für Dein Produkt oder Deine Dienstleistung aussehen? Dies alles ist von großer Bedeutung, wenn Du mit einem neuen Produkt oder einer neuen Dienstleistung am Markt erfolgreich sein möchtest.

Schlagwörter
Keine Kommentare

Einen Kommentar posten

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-75333894-1', 'auto'); ga('send', 'pageview');