Alle Beiträge, Schreibwaren, Tipps & Tricks

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

Du hast so richtig Lust dir einen Kalender zu holen und zu gestalten, doch du weißt nicht genau, wo du anfangen sollst? Kein Problem! An dem Punkt sind wir alle gewesen. Ich persönlich liebe es im Kalender wahllos und ohne Überlegung zu kritzeln, Ideen auszuprobieren, Seiten umzugestalten und richtig Farbe einzubringen. Austoben ist also definitiv erlaubt. Hier findest du einige Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner von uns für dich zusammengestellt.

Ein Kalender ist dazu da, deine Termine und Aktivitäten zu pflegen und alles im Blick zu behalten. Doch auch das Kreativsein und die persönliche Gestaltung, die dir z. B. den Alltag erleichtern soll, findet im Kalender und Terminplaner Platz. Hier gibt es also eine Menge Möglichkeiten und alles ist erlaubt.

 

Kommen wir nun zu unseren 8 Tipps für deinen Kalender & Wonder Planner:

 

1. Eine Übersichtsseite und Index sichtbar gestalten und aufkleben

Ein Kalender braucht manchmal eine kleine Übersicht. Ein Bullet Journal oder ein Notizbuch haben oft eine Art „Übersichtsseite“ mit Icons und Symbolen, die du im Kalender immer wieder benutzen kannst. Um diese nicht zu vergessen, kannst du sie auf einem Notizzettel aufschreiben, nett dekorieren und auf einer schönen Seite im Planer platzieren. Hierfür bietet sich entweder die erste oder die letzte Seite an, damit du diese schnell aufschlagen und finden kannst.

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

Natürlich kannst du die Übersicht, auch „key“ genannt, auf der letzten Seite so aufkleben, dass du diese aufgeklappt lassen kannst, während du deine Einträge machst:

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

2. Monatskalender, Postkarten & Erinnerungen

Im Wonder Planner ist die rechte Seite zur freien Gestaltung gedacht. Neben der bereits vorhandenen Monatsübersicht, bietet sich hier auch an, einen weiteren Kalender aufzukleben oder einzuzeichnen, um auch jede Woche den Monat im Blick zu behalten. Oder auch nur zu Beginn des Monats. Möchtest du diesen aber nicht jede Woche mühsam aufs Neue zeichnen, kannst du auf unseren Postkartenkalender zurückgreifen. Dort findest du auch eine Menge Postkarten, die du im Kalender sammeln kannst. Auch eigene schöne Postkarten, Eintrittskarten, Restaurantbelege und viele weitere schöne Erinnerungen können hier einfach aufgeklebt und so für immer aufbewahrt werden!

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

3. To-Do-Listen, Einkaufslisten & Notizen

In so ein Kalender lassen sich auch wunderbar Seiten aus einem Notizblock einkleben. Auf dem Block lassen sich To-Do-Listen und Notizen festhalten. Auch Einkaufslisten lassen sich dort praktisch einkleben oder einheften. Zum Beispiel könnt ihr einfach eine To-Do-Seite im Planer platzsparend einkleben, beschriften und ausschmücken. Diese lassen sich vor allem mit einem bunten Washi Tape sehr schön aufkleben:

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

4. Extraseiten mit Washi Tape dekorieren

Mit einem Washi Tape und Masking Tape lassen sich kleine Wunder bewirken! Damit kannst du viel dekorieren und verschönern. Klebe Fotos, Kinokarten, Postkarten und viele weitere tolle Erinnerungsstücke mit einem Washi Tape in deinen Kalender ein und schon sieht es schön farbenfroh aus. Wenn du auch so eine große Auswahl und Sammlung an Tapes hast, bietet es sich an, der Sammlung eine ganze Seite zu geben. So hast du alle deine Tapes auf eine kreative Art und Weise zusammen und verlierst nicht den Überblick:

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

5. Lesezeichen und Büroklammern

Der Wonder Planner hat bereits ein Lesezeichen aus Stoff integriert, doch manchmal fehlt es oder reicht ein einziges Lesezeichen nicht aus. Da bieten sich bunte Büroklammern ideal an, um als ein Lesezeichen genutzt zu werden. Unsere Büroklammern in Tropfenform gibt es in verschiedenen Farben und dadurch passen sie zu jedem Kalender und Terminplaner.

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

6. Briefumschläge zur Aufbewahrung

Alle Seiten sind beklebt und du hast nicht genug Platz? Dann nimm einen Briefumschlag und klebe diesen auf jede beliebige Seite! Nimm zwei, drei oder fünf Briefumschläge und passe sie deinem Kalender an. Diese können so groß und bunt sein, wie du magst. Und sie sind die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit für alles, was nicht vergessen werden darf:

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

7. Post-its und Sticky Notes

Klebezettel und Post-its lassen sich ebenfalls gut in einem Kalender einsetzen. Ich benutze sie gerne für einen „Meal Plan“ oder Hobbys und Termine, die nicht ganz fest stehen und evtl. verschoben werden müssen. So übertrage ich im Kalender die Termine und Essenspläne schnell und einfach auf die kommenden Wochen, ohne die Notizen durchstreichen zu müssen und dadurch Unordnung im Planer zu machen.

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

 

8. Tracking, z. B. Social Media Accounts

So wie ein Bullet Journal viele leere Seiten bietet, bietet auch der Wonder Planner einige freie Seiten zur eigenen Gestaltung. Diese Seiten können gut für z.B. Mood oder Social Media Tracking genutzt werden. Hast du Ziele, die erreicht werden müssen? Dann nutze die freien Seiten für kreative Tracking Skizzen und Notizen:

Tipps & Tricks für deinen Kalender und Wonder Planner - Wonderspot

 

Es gibt so viele Möglichkeiten und Ideen, wie ein Planer und Kalender gestaltet und verschönert werden kann. Gestalte es so persönlich wie es dir passt und bringe etwas Farbe und Kreativität in deinen Lebensplaner!

Hast du auch bereits tolle Ideen umgesetzt und wunderschöne Seiten gestaltet? Dann lasse uns nicht neugierig warten und sende uns deine Seiten zum Bewundern, deine Ideen und Vorschläge an contact@wonderspot.de!

 

Viel Spaß beim Lesen und Austoben!

Eure Marina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.